4. Juli 2014

Internationale Ausbildung für junge Journalisten in Doha (Katar)

Der Internationale Sportjournalistenverband (AIPS) schreibt ein weiteres internationales Camp für junge Journalisten aus. Dieses findet vom 28. November bis 8. Dezember 2014 im Rahmen der Kurzbahn-Schwimmweltmeisterschaften in Doha (Katar) statt.

Die AIPS (International Sports Press Association) führt jährlich mehrere Ausbildungsprogramme für "young reporters" aus allen fünf Kontinenten durch. Die Ausbildung im Rahmen der ausserordentlichen Versammlung des Schwimmweltverbandes (FINA) und der anschliessenden Kurzbahn-WM im Schwimmen garantiert eine praxisorientierte Schulung mit internationaler Ambiance. Das AIPS-Programm richtet sich an junge Sportjournalisten im Alter von 19 bis 25 Jahren. Aus allen fünf Kontinenten werden zehn Bewerber berücksichtigt. Teilnahmeberechtigt sind berufstätige Journalist(inn)en wie auch angehende Journalist(inn)en, die sich in der Ausbildung befinden.

Kosten gedeckt
AIPS und FINA übernehmen die Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung nach und in Doha. Die Ausbildung erfolgt in englischer Sprache in den Bereichen Print, Fotografie, Online und neue Medien. Die Teilnehmer haben ihre eigene Berufsausrüstung (Laptop, Aufnahmegerät, Foto- und/oder Videokamera) mitzubringen. Die Anmeldung für Schweizer Bewerber erfolgt über sportpress.ch.

AIPS-Ausschreibung


Anmeldungen an:
info@sportpress.ch

 

 

News

18. September 2018
Sandro Frei neuer Medienchef der ZSC Lions
23. August 2018
Muriel Fiechter Oberholzer übernimmt die Geschäftsstelle von sportpress.ch
20. August 2018
In eigener Sache: Grundkurs 2018 abgesagt
Presseausweis
Presseausweis
Grundkurs
Grundkurs